Kunstausstellung

Grünes Juwel im Jugendstil – 100 Jahre Bauernbergpark


Anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Parkanlage am Bauernberg zeigt der Botanische Garten eine Ausstellung zur Geschichte des Parks.

Als eine der schönsten Parkanlagen im Linzer Stadtgebiet und darüber hinaus gilt der Bauernbergpark. Bis in das 19. Jahrhundert bäuerlich bewirtschaftet („Bauernberg“) und vom Industriellen Ludwig Hatschek als Sandabbaugelände genutzt („Sandgasse“) entstand auf einer Fläche von über 13 Hektar ab dem Jahr 1911 eine Parkanlage im Jugendstil.

Um eine qualitätsvolle Gestaltung sicherzustellen, schrieb die Stadt Linz den ersten Planungswettbewerb Österreichs aus, den der Gartenarchitekt Karl Pfeifer aus Neunkirchen/NÖ gewann. Unter Stadtgartendirektor Schweiger wurde dieser Entwurf zwischen 1911 und 1915 umgesetzt. Der Park wurde zwar mehrmals umgestaltet, hat aber bis heute weitgehend seinen Jugendstilcharakter behalten. Seit 2004 steht die Anlage sogar unter Denkmalschutz und gilt als eine der schönsten historischen Parkanlagen Österreichs aus dieser Zeit.

Der Botanische Garten widmet dem Bauernberpark eine von der Leiterin der Linzer Stadtgärten Frau DI Barbara Veitl überaus interessant gestaltete Ausstellung, die mit vielen historischen Fotodokumenten die Geschichte des Parks von der Entstehungszeit bis heute eindrucksvoll beleuchtet.


Vergangene Termine

  • So., 23.08.2015 - So., 11.10.2015

    Mo: 08:00 - 17:00 Uhr
    Di: 08:00 - 17:00 Uhr
    Mi: 08:00 - 17:00 Uhr
    Do: 08:00 - 17:00 Uhr
    Fr: 08:00 - 17:00 Uhr
    Sa: 08:00 - 17:00 Uhr
    So: 08:00 - 17:00 Uhr
    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.