Zirkus · Theater

Groupe Acrobatique de Tanger - Halka


Waghalsige Akrobatik und schwindelerregende Menschenpyramiden sind die Charakteristika der Groupe Acrobatique de Tanger, die mit »Halka« eine Hommage an die einzigartige akrobatische Tradition ihrer Heimat erschafft.

In Marokko bezeichnet Halka einen Kreis von Menschen, in dessen Mitte Tänzer, Erzähler und Akrobaten ihr Können zeigen. In überraschender Geschwindigkeit werden meterhohe Pyramiden gebaut, Räder und Sprünge kombiniert. Begleitet von zwei Musikern, kehren die zwölf ArtistInnen der Groupe Acrobatique de Tanger zu den Wurzeln dieser Tradition zurück. Mit Akrobatik, Tanz und Gesang erzeugen sie eine einmalige maghrebinische Feststimmung ebenso wie stille, magische Momente voller Poesie und gewähren mit ihrer musikalisch-artistischen Performance bildgewaltige Einblicke in die marokkanische Kultur.


Vergangene Termine