Party · Elektronik

Gregor Tresher


Gregor Tresher begann seine Karriere als DJ im Frankfurt der frühen Neunziger. Heute findet man ihn in den Line Ups von Clubs in der ganzen Welt, von Berlin über Tokio und Sydney bis Los Angeles.

Greogr Tresher:
Gregor Tresher begann seine Karriere als DJ im Frankfurt der frühen Neunziger. Heute findet man ihn in den Line Ups von Clubs in der ganzen Welt, von Berlin über Tokio und Sydney bis Los Angeles. Nach zwei von der Kritik gelobten Alben unter seinem Alias Sniper Mode hatte Tresher seinen Durchbruch unter seinem richtigen Namen mit den 2005er Releases „Still“ und „Neon“ sowie seinem Remix für Sven Väths „Komm“ und seinem Beitrag zur Cocoon Compilation F, „Full Range Madness“. Zusätzlich zu seinen Veröffentlichungen auf zahlreichen renommierten Labels, darunter Intacto, Great Stuff, Rebel One, Ovum und Moon Harbour, hat Tresher im Jahr 2009 auch sein eigenes, sehr vielseitiges Label Break New Soil ins Leben gerufen. (Resident Advisor)

Support: Patrick Testor


Vergangene Termine