Party · Pop / Rock

Greckoe & Azyl


Greckoe besuchte die Askanische Oberschule in Berlin-Tempelhof, welche er in der zwölften Klasse verließ. Bereits im Alter von dreizehn Jahren begann er mit den ersten Aufnahmen von Tapes. Dieses Hobby verfolgte er zusammen mit seinem Freund Butch. Nach den ersten Aufnahmen erhielt Greckoe 2006 erstmals die Möglichkeit, in einem professionellen Studio Songs aufzunehmen. Dieses gehörte Montana Beatz, welcher bei dem Label Streetlife Entertainment unter Vertrag steht und bereits mit dem Aggro-Berlin-Künstler Fler zusammengearbeitet hat.

Nach der Gründung des Independent-Labels Sektenmuzik wurde Greckoe von den Rappern Sido und B-Tight unter Vertrag genommen. Bei Konzerten fungierte er im Folgenden als Back-Up-Rapper von Alpa Gun. Am 13. April 2007 erschien Sektenmuzik - Der Sampler, auf welchem sich die bei Sektenmuzik unter Vertrag stehenden Künstler vorstellen. Auf diesem Tonträger ist Greckoe an fünf Songs beteiligt. Es folgten Gastbeiträge auf den Alben befreundeter Künstler. So tritt Greckoe unter anderem auf den Alben Neger Neger von B-Tight, welches Platz 6 der Charts erreichen konnte, und Geladen und entsichert von Alpa Gun, welches auf Platz 31 der Album-Charts einsteigen konnte, auf.

Am 29. Juni 2007 erschien Greckoes erstes Mixtape über Sektenmuzik. Dieses wurde unter dem Titel Ein Level weiter veröffentlicht. Der Berliner konnte unter anderem die Rapper Dean Dawson, Deso Dogg, Fler, Deoz, Bass Sultan Hengzt, King Donat One, Harris und Kaisa für Gastbeiträge gewinnen.

Der zweite Sampler des Labels Sektenmuzik wurde am 18. Januar veröffentlicht. Auf diesem war Greckoe an einer Vielzahl von Liedern beteiligt. Ein Split Video, in welchem Greckoe neben Alpa Gun und Fuhrmann zu sehen ist, wurde bereits bei dem Fernsehsender MTV ausgestrahlt. Der Tonträger stieg auf Platz 14 der deutschen Sampler-Charts ein. Am 12. Februar wurde das zweite Video als Premiere bei Urban TRL ausgestrahlt. Dieses wurde zu dem Lied So machen wir das von Alpa Gun, Sido und Greckoe gedreht.

Am 16. September 2008 wurde auf dem Musiksender MTV das Video Typisch Griechisch des Rappers ausgestrahlt. Der Clip erreichte in den Charts der Sendung direkt Platz 2. Am 17. Oktober 2008 erschien Greckoes erstes Album Typisch griechisch.

Am 1. November 2010 veröffentlichte Greckoe die EP Mein Hip-Hop, das Business & ich als kostenlosen Download. Die Lieder wurden von Arves, Esco Sounds, Joe Rilla, Hookbeats, Cristal Beats, Diego Tunes und Zino Beats produziert. Auf der EP sind Liquit Walker und Sido mit Gastbeiträgen vertreten. Nach der Schließung der Plattenfirma Sektenmuzik gründete Greckoe 2011 das Label Aus dem Nichts Entertainment. Über dieses sollen neben Greckoes eigenen Alben auch die Tonträger der Rapper Butch, Azyl und Cello veröffentlicht werden. Als erste Veröffentlichung erschien das Mixtape Geschichten des Lebens von Azyl zum kostenlosen Herunterladen.




  • HipHop DJ-Line


Vergangene Termine