Kabarett

Grazbürsten - Sterz di


Die Pfarre Wildon veranstaltet diesen Benefizabend für die Pfarrcaritas.

Es ist das 35. Programm, in dem Themen aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft, Zeit und Zeitgeist sowie Trends und Traditionen kabarettistisch in grazbürstlicher Manier verarbeitet werden.

Ensemble:
Mit den SchauspielerInnen Jutta Panzenböck, Karin Riedler, Moritz Linni, Philipp Moretti und Josef Schuster geht dieses Ensemble in die zweite Spielsaison. Mit Gerhard Wanker am Klavier hat die Gruppe den letzten seit Beginn konstant mitwirkenden Protagonisten, der seit zwei Jahren auch das Management der Grazbürsten inne hat. Pepe Gross bürstet nicht nur am Lichtmischpult sondern hat dem Programm regiemäßig wiederum seinen eigenen Bürstenstrich verordnet.

TextautorInnen:
Die gebürsteten Texte stammen diesmal einerseits von den ständigen Textlieferanten Manfred Koch, Walter Thorwartl, Andrea Sailer und Günther Schwarzbauer andererseits von den Ensemblemitgliedern Moritz Linni, Philipp Moretti und Karin Riedler, von Altkabarettistin Heidi Stahl sowie erstmalig auch vom Arzt-Kabarettisten Michael Mandak.

Mehr Infos über die Grazbürsten und ihr aktuelles Programm: http://www.grazbuersten.at/

Eintrittskarten gibt es ab 3. Dezember 2018
in der Raiffeisenbank Wildon
in der Steiermärkischen Sparkasse Wildon,
in der Trafik Zirngast
und in der Pfarrkanzlei Wildon.

Kartenpreis Vorverkauf: € 20,--


Vergangene Termine