World Music

Graz World Music 2019 - Natasa Mirkovic


Nataša Mirkovic:
Seit ihrer Jugend ist die Sängerin Nataša Mirkovic von den sephardischen, hierzulande kaum bekannten Liedern aus ihrer Heimat Bosnien-Herzegowina fasziniert und erfüllt sich mit dem neuen Programm „En El Amor" einen lang gehegten Wunsch. Es ist ein persönliches Tagebuch der Musik, mit der Nataša Mirkovic aufgewachsen ist. Sie begibt sich mit Arrangements der sephardischen traditionellen Lieder auf eine sehr persönliche Reise und holt sich zwei kongeniale Partner ins Boot: Den Franzosen Michel Godard am Serpent sowie den Percussionisten Jarrod Cagwin aus der USA. Beide Musiker sind, wie sie selbst, höchst versiert in verschiedensten Musikwelten und Genres unterwegs und jeder ist ein Meister seines Instruments.

Mit:
Nataša Mirkovic - Stimme (A/BH)
Michel Godard - Serpent (F)
Jarrod Cagwin - Perkussion (USA)

EastEnd:
Eine indische Sitar, eine Stimme und ein Schlagzeug - so hat alles im Jahr 2017 begonnen.

Mit EASTEND schufen die drei unverkennbare Klangbilder aus 1001 Nacht: Klaus Falschlunger, österreichischer Sitarvirtuose bildet die Basis, die Jazzsängerin Hedi Erler schwirrt mit erhabener Stimme darüber und Christian Unsinn legt den Beat und die elektronischen Polyrhythmen hinzu: Groovige Weltmusik und inspirierende Klänge verdichten sich zu satten Klangbildern in bunter Leichtigkeit.

Mit:
Klaus Falschlunger (sitar)
Heidi Erler(voc,keys)
Christian Unsinn (drums,fx,keys)


Vergangene Termine