Theater

Graceland- ein Traum von Elvis


VON HAKON HIRZENBERGER & RUPERT HENNING
Österreichische Erstaufführung

Der Höhepunkt des Theaterfestivals hat Legenden-Status! Mit Graceland- ein Traum von Elvis , einem Musiktheater-Hit in österreischischer Erstaufführung, feiern wir heuer den 85. Geburtstag des King of Rock’n’Roll.

In einer mitreißenden musikalischen Reise tauchen wir ein, in die letzten Tage des Lebens einer Kult-Figur: Eine Gruppe von Besuchern wandert durch Graceland, sie bewundert das ehemalige Anwesen von Elvis Presley und hören die Stimme von Priscilla über ihre Audioguides. Doch auf einmal steht Elvis im Museum von Graceland. In einem Backflash spiegelt sich das Geschehen seiner letzten Tage wieder… Elvis ist am Höhepunkt seiner Karriere, doch das Show Biz setzt ihm ordentlich zu. Er ist der Herrscher in seinem persönlichen Königreich – umgeben von devoten Dienern, skrupellosen Managern, seinem Leibarzt, der ihn immer wieder neu zum Leben erweckt, seinem Guru-Friseur und einer unglücklichen Geliebten. Fiktionales vermischt sich mit Lebensphantasien und hinterlässt das Destillat von Elvis Presley, bis heute gefeiert als King des Rock´Roll, König des Glamours und der Showbranche. Aber wie so oft in der Geschichte stellt sich die Frage: Macht viel Geld auch viel glücklicher, heiligt der Zweck die Mittel, oder was bin ich selbst bereit zu tun, um mein persönliches Glück zu finden?

Wir tauchen ein, in eine außergewöhnliche Musikkarriere, in das Leben eines unglaublichen Sängers, der am Ende seines Lebens noch die Welt retten will. Mit weltberühmten und unsterblichen Elvis Hits live gesungen von Sven Sorring. Nicht nur für Elvis Fans in den Top-Charts. Absolut hörenswert!

MIT: Sven Sorring, Johannes Rhomberg, Alexander Braunshör, Andreas Puehringer, Klaus Beyer, Lisa-Lena Tritscher, Johanna Lindinger, Klaus Müller Beck

REGIE: Hakon Hirzenberger
BÜHNE: Gerhard Kainzner
KOSTÜME: Andrea Bernd
MUSIK: Sir Henry/ Moritz Hierländer
VIDEODESIGN: Bernd Kranebitter
LICHT: Sabine Wiesenbauer
REGIEASSISTENZ: Katharina Köhle
RECHTE: Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. Ges.m.b.H.


Vergangene Termine