Theater

Gott


Gott - Komödie in einem Akt. aufgeführt vom Reithmann-Theater. Gott: „Ich komme gerade von einer Diskussion mit Sokrates auf der Akropolis, und er hat mir bewiesen, dass ich nicht existiere. Also bin ich ziemlich geknickt.“

In der Komödie "Gott" treffen Autor und Schauspieler eines Stückes aufeinander und können sich nicht auf einen passenden Schluss einigen. Gleichzeitig befinden sie sich bereits mit ihrer Diskussion, die sie auch mit dem Publikum führen, in einemTheaterstück, wodurch Fiktion und Wirklichkeit nicht mehr zu trennen sind.
Und als Zugabe:
Intermezzo mit Kugelmaß - ein Minidrama.
Prof. Kugelmaß steckt in einer Lebenskrise und sucht den Zauberer Persky auf, der ihm ein besseres Leben ermöglichen will, ein Leben voll Abenteuer, Musik, Liebe und Schönheit. Für Kugelmaß beginnt tatsächlich ein betörendes Märchen.

es spielen SCHAUSPIELERiNNEN des ReithmannTheaters:
Arghashi Aramdokht (8B) / Arslan Asmen (7A) / Boissy Arthur (7B) / Czischek Elisabeth (7A) / Gruber Jakob (4C) / Kaiser Andreas (4C) / Meixner Pamela (4C) / Müller Martina (7B) / Ortner Antonia (7A) / Pichler Theresa (7A) / Plangger Felix (7B) / Steiner Julian (4C) / Veronika Zaytseva (6A) / Weber Morten (7B) / Wichmann Miriam (7B)
unter der Leitung von Mario Lechner


Vergangene Termine