World Music

Timna Brauer, Elias Meiri - Yiddish Tango


Jahrhunderte lang prägten jiddische Lieder und Klezmermusik das kulturelle Leben der Juden Osteuropas. Heute erlebt diese Tradition im deutschsprachigen Raum eine Blüte.

Herausgerissen aus ihrem ursprünglichen Kontext, Hochzeiten und andere jüdische Feste zu begleiten, wird sie immer mehr zum fixen Bestandteil hochkarätiger Festivals und Konzertreihen. Sie findet einen Ehrenplatz in der europäischen Kultur der Jahrtausendwende; eine Sehnsucht nach einem verlorenen Kind – oder Nachholbedarf der Nachkriegsgeneration? Die Euphorie ist jedenfalls groß, auch bei den Musikern. Für die in Wien geborene Sängerin Timna Brauer (Gesang/Gitarre) und den israelischen Jazz-Pianisten Elias Meiri (Keyboard/Melodika/Perkussion/Backvocals) ist Klezmer-Musik zu spielen ein Bekenntnis zur osteuropäischen Tradition.

Gemeinsam widmen sie sich einem Cross Over – von Chansons über Jazz bis zu jüdischer Sakralmusik. Ergreifende Texte dokumentieren die Ereignisse des Holocaust. Es sind aber nicht nur Lieder über Mord und Totschlag, es lebt auch die Sehnsucht nach dem Heiligen Land, die Kraft der Partisanen, der Glaube an den Messias und das feurige Hochzeitslied das einst Jung und Alt zum Tanzen verleiteten.

Tipp: Genießen Sie vor dem Konzert ein dreigängiges Menü im Restaurant BLAUENSTEIN inklusive Konzerteintritt um insgesamt EUR 38,00.

Kat. I: VVK: EUR 20,00, AK: EUR 22,00
Kat. II: VVK: EUR 18,00, AK: EUR 20,00


Vergangene Termine