Party

Golden Times feat. Denyo & Dj Mad


1st Floor (Hip Hop):
DENYO & DJ MAD (Beginner|Hamburg), DJ Smo (Fourstar Foundation|Vie), Koolbreak (G-Spot|Bgld)

2nd Floor (Dancehall, Reggae|hosted by Viennese Vibez):
Irie Sound (Sweet Jamaica|Stp,Vie), Bassrunner (Sweat/Liquor Affair|Vie), OSF Sound (R2R|Vie)

Cafe (hosted by Sur Sound):
DWD b2b Jean Viché (Fluc/Badeschiff|Vie)

Am 29.03 gibt’s beim Golden Times wieder feinsten Hip Hop, Reggae und Dancehall auf die Ohren. Diesmal haben sie einen ganz besonders schmackhaften Leckerbissen für euch und zwar Denyo & DJ Mad (Beginner Soundsystem 2.0|Hamburg). Aber auch der heimische Support kann sich mit DJ Smo und DJ Koolbreak mehr als sehen, respektive hören, lassen.

Wenn man an Dancehall und Reggae in Österreich denkt, denkt man unmittelbar auch gleich an Viennese Vibez. Deshalb werden diese auch den oberen Floor hosten und feinsten Reggae und Dancehall aus den 90ern auflegen. Abgerundet wird das Programm mit feinen Tunes von DWD und Jean Viché von der sur sound Crew, die das Cafe beschallen. Allein beim bloßen Gedanken an die Party kommt es schon zu Aquaplaning im Mund.

DENYO & MAD (BEGINNER SOUNDSYSTEM 2.0)
Wenn es heißt, das Beginner Soundsystem kommt in deine Stadt, dann darf die Vorfreude ruhig groß sein, denn hinter der Clubtür wartet auf Euch nichts Geringeres als die Nacht des Jahres!

Denn die Rede ist vom vielleicht besten Soundsystem unseres großen Nachbarlandes, bestehend aus Denyo & Mad, die sich nicht hinter ihren Plattenspielern verstecken, sondern live und direkt Vollgas geben, bis die Sonne wieder aufgeht. Wer also Lust hat auf die Hits und Tunes, die die Vorder- und Hinterteile zum Shaken bringen und gleichzeitig Bock hat auf die feinsten Delikatessen in Sachen Hip Hop, Classics, Funk, Reggae, Pop und Electro, der sei am Start, wenn Denyo und Mad in den Club rollen um aufzulegen, zu rappen, zu hosten und zu feiern!
www.myspace.com/blastactionheroesbeginner
www.myspace.com/djmadhamburg
www.myspace.com/www.dennislisk.
www.goodchildrecords.com

DJ SMO
1989 SMO bastelte mit dem Commodore Amiga 500 seine ersten eigene Beatz und spielte Tracks wie z.B. One and One von The 2 Live Crew nach.
2002 SMO Recordz wurde gegründet. Ein underground Label, das Nachwuchskünstler fördert.
2003 SMO und R-Style gründen die FSK Crew (FreeStyleKillerz). Ein Haufen Fishtowner Jungs die sich jeden Sonntag zum Freestyle Frühshoppen getroffen haben(ein großes Comeback ist in Planung).
2004 wurde die erste Demo CD von SMO veröffentlicht mit dem Namen Demo Dope Mix.
2005 es folgte die zweite Promo CD Für alle Die mich noch nicht kennen.
2011-2013 wurde das SMO Recordz Studio nach und nach mit neuer Hard & Software ausgestattet um noch besser produzieren zu können.
https://www.facebook.com/DJ.SM0


Vergangene Termine