Theater

God's Entertainment - Unter dem Teppich


Was wird unter den Teppich gekehrt in Österreich und der gesamten europäischen Gemeinschaft? Diese Frage nehmen God’s Entertainment zum Anlass für eine künstlerische Recherche und die daraus resultierende Installation UNTER DEM TEPPICH. Angeleitet von der bosnischen Weberin und Künstlerin Ifeta wird im Vorfeld von 26. bis 31. März mit Hilfe von Wienerinnen ein Ćilim (Teppich) angefertigt. Seine Fäden und seine Struktur aus Kett- und Schussfäden, die in einem komplexen Gewebe aufeinandertreffen, stehen symbolisch für gesellschaftliche Zusammenschlüsse und Menschen in Bewegung aller Art: von Touristinnen über Migrantinnen, Geflüchteten, Asylantinnen, bis zu Gastarbeiterinnen. Die Weberinnen können bei der Arbeit im GE-Atelier in der Liechtensteinstrasse 81. besucht werden. In der zweiten Phase des Projekts wird der Teppich im GGGNHM - Guggenheim in Floridsdorf? ausgestellt und unter ihm entsteht eine Installation aus im Vorfeld gesammeltem Bild- und Videomaterial. Um diese multimediale Collage besuchen zu können, müssen die Zuschauer_innen selbst dort hin, wo alles Vergessene und Verdrängte sich sammelt: unter den Teppich.


Vergangene Termine