Party

Gleich vier NÖ-Landessieger aus dem Bezirk Baden: Exklusiv-Verkostung der besten Weine NÖ in Wien


Top Weinqualität aus dem Süden Niederösterreichs. Mit vier Landessiegern aus dem Bezirk Baden ist die Thermenregion Wienerwald ganz vorne mit dabei. Die besten Weine des Bundeslandes sind übrigens am 17. Juni im Palais Niederösterreich in Wien 1 zu verkosten.

Zwei Landessieger kommen aus Traiskirchen, einer aus Teesdorf, der andere aus Tattendorf. Eines steht fest: Die Thermenregion Wienerwald kann sich durchaus mit den etablierten Winzer-Interessensgemeinschaften des Landes messen.

Mit knapp 3.500 Einreichungen ist die niederösterreichische Landesweinprämierung der LK NÖ und des NÖ Weinbauverband der wohl größte Weinwettbewerb des Landes. Aus den 110 Finalisten wurden 16 Landessieger ermittelt.

Erfreulich auch das Ergebnis für die Thermenregion Wienerwald. Mit vier Landessiegern sind sie unter den Top 16 vertreten. In der Kategorie Chardonnay überzeugte das Weingut Karl Alphart aus Traiskirchen mit seinem Chardonnay Reserve 2013. Bei den Weinen über 9 Gramm Restzucker ging das Weingut Piriwe, ebenfalls aus Traiskirchen, mit dem Chardonnay Bründelbach Grand Reserve 2012 siegreich hervor.

Ebenfalls kein Unbekannter ist das Teesdorfer Weingut Gisperg, das mit dem Zweigelt Exklusiv 2012 punkten konnte. Das Weingut Dopler aus Tattendorf wurde für den Pinot noir Reserve 2012 prämiert. „Die Top-Qualitäten sind auf die konsequente Zusammenarbeit unserer Interessensgemeinschaft mit dem Bundesamt für Weinbau zurückzuführen“, freut sich Thermenregions-Obmann Josef Drexler. Trotz nicht optimaler Witterungsbedingungen im Vorjahr brachte die Thermenregion erstklassige Weine hervor. Mehr Infos sind auf www.thermenregion-wienerwald.at zu finden.

Die besten Weine des Bundeslandes können am 17. Juni im Palais Niederösterreich in der Herrengasse 13 im ersten Wiener Bezirk zwischen 14 und 20 Uhr verkostet werden.


Vergangene Termine