Jazz

Gina Schwarz Unit feat. Jim Black


Motto: Akustischer Jazz mit elektronischen Effekten, kraftvolle, groovige Kompositionen gepaart mit improvisatorischen Freiräumen, rockiges Free- und Interplay.

Nach ihrem letzten, von den Kritiken bestens aufgenommenen Projekt "Jazzista" präsentiert die Wiener Bassistin und Komponistin Gina Schwarz mit "Unit feat. Jim Black" ihre neueste CD "Woodclock".

Die musikalische Verbindung zu dem New Yorker Drummer Jim Black liegt schon einige Jahre zurück.
Bei diversen gemeinsamen nächtlichen Sessions im Rahmen der Salzburger Jazztage 2005 jammten Schwarz & Black u. a. auch mit dem österreichischen Ausnahme-Saxofonisten Fabian Rucker.
Zehn Jahre später wird eine "Unit" formiert. Die Bandleaderin holt
zusätzlich zwei Cats der Wiener Jazzszene - Heimo Trixner, der durch seine rockige Jazzgitarre besticht, und den harmonisch einfühlsamen Benjamin Schatz an den Tasten - mit ins Boot.
Jim Black setzt mit perkussiven Flächen, einem luftig komplexen Rhythmusgefühl und ausgeprägtem Experimentiergeist ausgestattet, seine persönlichen musikalischen Akzente.

Inspiriert von Literatur wie z. B. Edgar Allen Poe ("The Bells") oder Robert Louis Stevenson ("Strange case of Dr. Jekyll & Mr. Hyde")
und von griechischer Mythologie ("Morpheus") klingen die neuen Kompositionen von Gina Schwarz kraftvoll, geheimnisvoll, mystisch.

Line up:
Gina Schwarz - b, comp
Jim Black - dr
Fabian Rucker sax - bcl
Benjamin Schatz - keys
Heimo Trixner - g


Vergangene Termine