Vortrag

Gilbert Ahamer - Wandeln wir uns oder das Klima ?


Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Studienzentrum Saalfelden und der Universität Salzburg.

Was ist dran am Klimawandel? Wie laufen die physikalischen und meteorologischen Mechanismen ab? Wie warm wird es bis wann und wie viel davon könnten „wir“ noch verhindern? Was tun dagegen? Alternative Energieträger, Energiesparen, Verzicht auf Wohlfahrt, Änderung des Lebensstils? Als Triebkräfte von „Globalem Wandel“ und somit Klimawandel werden üblicherweise Energiewirtschaft und Landnutzung genannt. Diesen liegen wiederum techno-sozio-ökonomische Struktur-Transitionen zugrunde, die einen in Bewegung befindlichen Ausgangspunkt für Klimaschutz- und Entwicklungs-Maßnahmen darstellen. Besteht schon ein geeignetes „Klima für Globalen Wandel“ im nachhaltigen Sinn? Welche weltweiten Institutionen, Netzwerke und Konsense sind bisher als Antwort gewachsen? Vorläufiges Zwischenergebnis der Klima- und Zukunftsforschung: Zukunft ist das, was wir draus machen.


Vergangene Termine