Pop / Rock

Gewürztraminer und da gmischte Satz



Seit dem Album „Tanzverbot“ hat das durchgeknallte Sextett Gewürztraminer bewiesen, was mit Gypsy-Jazz möglich ist.

Spielte sich die Band jahrelang durch Django-Reinhardt-Standards, räumt sie nun mit dem Klischee des Gitarren-Jazz auf – „no Gypsy Jazz at all“ – und macht im Sound-Feuerwerk keinen Hehl aus den viel-saitigen Interessen. Virtuos. Und Wienerisch im Text.

Interpreten:
Gewürztraminer und da gmischte Satz
Gidon Oechsner, Gitarre, Gesang
Marco Filippovits, Gitarre, Gesang
Julian Wohlmuth, Gitarre
Atanas Dinovski, Akkordeon
Daniel Schober, Kontrabass
Daniel Neuhauser, Schlagwerk
Herbert Berger, Saxophon, Klarinette, Flöte
Markus Pechmann, Trompete
Martin Schiske, Posaune
Dario Schwärzler, Tuba