Neue Klassik · Klassik

Gesprächskonzert - Klang-Welten


Gesprächskonzert
KLANG – WELTEN

Karl-Heinz Schütz, Flöte
Matthias Schorn, Klarinette
Jun Keller, Violine
Stefan Gartmayer, Violoncello
Kaori Nishii, Klavier
Lukas Haselböck, Moderation

Arnold SCHÖNBERG Kammersymphonie op. 9 (Arr.: Anton Webern)
Daniel Oliver MOSER Angry Birds für Klavier (UA)
Margareta FEREK-PETRIC Climate Burn-Out (Stress Trilogy: Part II) für Flöte, Klarinette, Violoncello und Klavier (UA)
Philippe HUREL Éolia für Flöte solo

Im Klang eine Welt entdecken: Dies kann auf unterschiedlichen Wegen geschehen. Der Tradition der musique spectrale folgend, erforschen Philippe Hurel und Daniel Moser in ihrer Musik feinste Nuancen, die im Inneren der Klänge verborgen sind. Im Gegensatz dazu bricht Arnold Schönberg in seiner Kammersymphonie den Orchesterklang in eine vielfältig schillernde Farbpalette auf. Einem anderen Pfad folgt Margareta Ferek-Petric, indem sie sich lustvoll-satirisch auf die »Welthaltigkeit« des Klanges einlässt.


Vergangene Termine