Show · Diverse Musik

Geschüttelt, nicht gerührt


James Bond, Agent 007, Womanizer und Retter der Welt - und das wohl längste und bekannteste Ereignis der Filmgeschichte, gelang erstmals 1962 in die Kinos. Seine Gegner: die Frauen, die Gefahr, der Feind, der Tod.

Bisher wurden 23 Bond-Filme produziert. Für die Titellieder wurden weltbekannte Solisten und Gruppen engagiert: Shirley Bassey, Tom Jones, Nancy Sinatra, Tina Turner, Louis Armstrong, Madonna, Duran Duran und viele mehr.

Bela Koreny hat die Bond-Lieder aufgegriffen - 3 stimmgewaltige Frauen, 1 charmanter Pianist - alle 23 Titel neu arrangiert und präsentiert diesen „klassischen Cocktail“ der Filmmusikgeschichte erstmals gemeinsam mit Maya Hakvoort, Sandra Pires und Nazide Aylin.

Buch, Arrangement und Leitung: Bela Koreny


Vergangene Termine