Theater

Geschlossene Gesellschaft


Joseph Garcin, Inès Serrano, Estelle Rigault – drei Geschichten, drei Schicksale, drei Personen, die einander völlig fremd sind. Drei Personen, die in einem Raum aufeinander treffen, aus dem es keinen Ausweg mehr gibt. Schnell stellt sich heraus, dass dieses Zimmer die Hölle ist. Diese Hölle ist aber keine klassische mit Fegefeuer und Pfählen. Nein. Die Hölle, das sind die Anderen.

SCHAUSPIEL Gina Christof (Estelle), Stefanie Früholz (Inès), Alexander Köfner (Garcin), Julia Hammerl (Statue) REGIE Margot Vuga SOUNDDESIGN Josef Rabitsch

DAUER: 60min (keine Pause)

KARTENINFO
PREISE
Reservierung/Abendkasse: € 22 (normal); 20 / 18 / 16 / 14 / 10 / 8 (ermäßigt)
Vorverkauf: € 20 (normal); 18 / 16 / 14 / 10 / 8 (ermäßigt)
RESERVIERUNG
ONLINE
[email protected]
0699 11 399 844
VORVERKAUF
Dienstag bis Freitag, 14h-17h in der Theatermacherei, Eisenhandstraße 43 und an der Theaterkasse
im Foyer an Veranstaltungstagen.


Vergangene Termine