Vortrag · Diverses

Geschlecht Macht Arbeit


Strukturen behindern oder fördern das Fortkommen – je nach Geschlecht. Stereotype und Vorurteile hinsichtlich der Eignung hemmen Karrieren, Stichworte wie ‚gläserne Decke‘, ‚fair pay‘ oder ‚male-breadwinner-model‘ illustrieren, dass das Geschlecht immer noch mitbestimmend ist. – Frauen, Feministinnen, Expertinnen aus mehreren Generationen analysieren, ob und was sich geändert hat. Bewegung oder Rückschritt?

Mit Vorträgen von Sabine Skubsch ((Pädagogin, BRV und Landtagsabgeordnete, Karlsruhe) und Laura Wiesböck (Soziologin, Geschlechter- und Ungleichheitsforschung, Uni Wien). Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit den Vortragenden sowie Lena Jäger (Mitinitiatorin, Sprecherin und Obfrau des Frauen*Volksbegehrens, Lehrbeauftragte, Projektmanagerin, Wien) und Hildegard Nickel (em. Professorin für Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse, Uni Berlin) statt.


Vergangene Termine