Theater

Geschichten aus Sepplhausen


Einen Einblick in die kindlich-dörfliche Welt Sepplhausen samt ihren verschrobenen Einwohnern gibt der gebürtige Waidhofner Daniel Kindslehner am 14. Dezember um 10:30 Uhr im Keller des Schloss Rothschild. In unterschiedlichen Stimm- und Tonlagen lässt der Autor bei seinem durch Handpuppen unterstützen Vortrag liebenswerte Charaktere aufeinandertreffen und herzhaften Disputen denkwürdige Versöhnungen folgen. Für die musikalische Begleitung sorgt der Weyrer Künstler Robert Gradauer, für die stimmungsvolle Atmosphäre nicht zuletzt das hoffentlich zahlreich erscheinende Publikum – das ab dem Alter von ca. sieben Jahren dem etwa einstündigen Leseabenteuer sicher gut folgen können wird. Über freiwillige Spenden freuen sich die beiden Künstler.


Vergangene Termine