Jazz

Gerry McAvoy & Friends


Nicht weniger als 20 Jahre begleitete Gerry McAvoy den unvergessenen Rory Gallagher auf der Bühne wie im Studio.

Das Blues-Handwerk hatte McAvoy ursprünglich bei Champion Jack Dupree erlernt.
Nach der Gallagher-Ära war er die treibende Kraft bei Nine Below Zero.
Doch jetzt widmet er sich wieder ganz der Musik von Rory.

Als Drummer hat er Ted McKenna zurückgeholt, der von 1977 bis 1981 bei Gallagher mit an Bord war (und überdies für Gary Moore, Greg Lake, die Sensational Alex Harvey Band sowie die Michael Schenker Group den Rhythmus gelegt hat).

Und der Amsterdamer Gitarrist und Sänger Marcel Scherpenzeel schafft es, dass die Band Of Friends so authentisch nach dem grossen Rory Gallagher klingt.


Vergangene Termine