Literatur

Gerhard Loibelsberger - Kaiser, Kraut und Kiberer


Gerhard Loibelsberger wurde 1957 in Wien geboren. Er studierte Germanistik und ist seit 1957 als freier Werbe- und PR-Texter tätig. Er ist Autor von Sach- und Gourmetbüchern und schreibt nebenher auch Songtexte. Sein erster Kriminalroman „Die Naschmarktmorde“ erschien 2009 und handelt von dem Wiener Ermittler Joseph Maria Nechyba. Live kann man Gerhard Loibelsberger bei seinen zahlreichen Lesungen sowie Auftritten mit dem Jazz-& Improvisationsprojekt „Club Dada“ und seiner Untergrundband „Der dritte Mann“ erleben.

"Kaiser, Kraut und Kiberer: Ermittlungen im alten Wien, in Venedig und Freiburg"
In 13 Kurzgeschichten ist Joseph Maria Nechyba, der Kult-Kiberer aus dem alten Wien, die Hauptfigur. Hier erfahren seine Fans, was in der Zeit zwischen den Nechyba-Romanen passiert ist. Er ermittelt diesmal nicht nur im alten Wien, sondern auch in Venedig, in Freiburg im Breisgau sowie in Röschitz im Weinviertel. Natürlich wird auch wieder heftig gekocht und deftig gespeist. Und: Es kommt zur finalen Begegnung zwischen Inspector Joseph Maria Nechyba und dem Naschmarkt-Mörder Aloysius von Schönthal-Schrattenbach.


Termine

Es sind uns leider keine aktuellen Termine bekannt.