Tanz

Georgia Vardarou - Phenomena


Drei junge Frauen, allesamt grandiose Tänzerinnen, geben sich völlig dem Phänomen der individuellen, ganz persönlichen Bewegung hin. Ihre minimalistische Bühne wird von einem emotionalisierenden Licht in den Grundtönen Gelb, Blau und Rot ausgeleuchtet.

Und die anfängliche Stille fließt in Bearbeitungen der Musik von Philip Glass über. Minimalism goes Dancefloor!

Österreichische Erstaufführung
Stückdauer: 50 min

[8:tension] Young Choreographers' Series


Vergangene Termine