Klassik

Georg Palmanshofer, Saxophon, Iliyana Stoyanova, Klavier


Das Duo Impetus bestehend aus GEORG PALMANSHOFER (Saxophon) und ILIYANA STOYANOVA (Klavier) führt neue Werke von Jakob Gruchmann, Johanna Doderer, Erwan Borek, Michael F. P. Huber, Johannes Berauer, Viktor Fortin und Daniel Muck auf

Das Saxophon ist ein außerordentlich vielseitiges und beliebtes Instrument, das von KomponistInnen bisher noch nicht ausreichend gewürdigt wurde. Das Interesse wächst aber in den letzten Jahren konstant. Die jungen österreichischen Komponisten Erwan Borek (1996), Jakob Gruchmann (1991) und Daniel Muck (*1990) bereichern mit ihren eigens für diesen Abend geschriebenen Werken für Saxophon das Repertoire. Teil des Programms ist außerdem die Uraufführung einer Sonate für Altsaxophon und Klavier von Viktor Fortin sowie Arrangements von Werken für Klarinette und Klavier: von Auszügen aus Michael F. P. Hubers Veitstänzen op. 22 und von Johanna Doderers Die Blüte. (Alejandro del Valle-Lattanzio)


Vergangene Termine