Pop / Rock

Georg Clementi - Zeitlieder


Mit seinen Zeitliedern gelingt es Georg Clementi, den Zeiger anzuhalten und den Spruch „Es gibt nichts Älteres als die Zeitung von gestern“ zu widerlegen.

Er recycelt seine wöchentliche Lieblingslektüre, DIE ZEIT, auf wunderbare Weise, in dem er sich von Artikeln, Zitaten und Schlagzeilen inspirieren lässt und gemeinsam mit der Akkordeonistin Sigrid Gerlach-Waltenberger und dem Gitarristen Tom Reif Lieder daraus macht. Es sind federleichte Chansons, die ein poetisches Bild des Zeitgeschehens der letzten Jahre zeichnen. Eine Liebeserklärung an das geschriebene Wort. Chansons auf der Höhe der Zeit.


Vergangene Termine