Pop / Rock

Georg Clementi - Zeitlieder


Volksheim Herzogenburg

3130 Herzogenburg

Fr., 18.10.2019

19:30 - 22:00

Mit seinen Zeitliedern gelingt es Georg Clementi, den Zeiger anzuhalten und den Spruch „Es gibt nichts Älteres als die Zeitung von gestern“ zu widerlegen.

Liedermacher, Chansonnier, Geschichtenerzähler, Verzauberer: Georg Clementi singt sich mit seinen Zeitliedern von Erfolg zu Erfolg und heimst Chanson-Preise ein. Mit Liedern, die so schön sind, dass die Zeit stillsteht, wie es ein Kritiker auf den Punkt brachte. Mit Liedern, die ins Herz, ins Hirn und unter die Haut gehen. Um private Befindlichkeiten, die Lieblingsthemen vieler Liedermacher, schlägt Clementi einen großen Bogen. Er zeichnet ein poetisches Bild des Zeitgeschehens, wobei er sich von Artikeln, Schlagzeilen und Gedankensplittern inspirieren lässt. Clementi amüsiert, verführt und berührt mit geistreichen, witzigen Liedern, fernab von Kitsch und breitgetretenen Klischees, federleicht und lebensbejahend, mitunter melancholisch, kritisch und nachdenklich machend. Und weil die Inhalte vielfältig sind wie ein Feuilleton, kann der Schauspieler die ganze Bandbreite seiner überbordenden Interpretationslust ausspielen. Er singt, spielt, lebt seine Lieder. Ein echtes Bühnenereignis!

Mit Sigrid Gerlach-Waltenberger und Ossy Pardeller stehen dem charismatischen Sänger zwei äußerst virtuose Musiker zur Seite. Man sagt: "Gäbe es in Österreich ein Radioformat wie in Frankreich, wäre Georg Clementi längst ein Star."