Jazz

Georg Breinschmid - Brein's Café


In seinem neuen Programm "Brein´s Café" verortet der Kontrabassist Georg Breinschmid seine überragende Virtuosität, eine gehörige Portion Humor und großartige Musiker am Schmelzpunkt von Mitteleuropa und Balkan und lässt nebenbei auch noch das Erbe von Django Reinhardt und Stephane Grappelli aufleben...

Das weltweit tourende Drei-Mann-Jazzensemble von Ausnahmemusiker Georg Breinschmid zeigt sich im neuesten, verspieltesten, elegantesten, charmantesten Projekt ganz von seiner verführerischen Seite. Beim freien Improvisationsflug werden Melodien aus der französischen Gipsy-Tradition, beschwingte Musette, Formen von Wienerliedern und Balkanrhythmen aufgegriffen, miteinander verbunden und mit sinnlichen Grooves verfeinert. Kurz gesagt, gespielt wird ein weiteres alchemistisches Tonikum aus dem genialen Breinschmid'schen Ideenlaboratorium, das die Wiedererkennbarkeit von Klassik, Jazz und World-Music schabernackisch durcheinandersprudelt: Musik, die perlt, funkelt, sprüht - und das Publikum von Wien bis Los Angeles widerstandslos verschlingt.

Georg Breinschmid - Kontrabass
Antoni Donchev - Klavier
Vladimir Karparov - Saxophon


Vergangene Termine