Pop / Rock · World Music

Geoff Berner & Corb Lund


Geoff Berner ist einer der kontroversesten Erneuerer der Klezmermusik. Er ist bissig, politisch und sarkastisch. Er bekennt sich offensiv zu einem musikalischen Erbe und kratzt doch unerbittlich an der schönen Fassade.

Political Correctness steht nicht gerade ganz oben auf der Liste seiner Hauptanliegen, aber er ist auch nicht mutwillig verletzend. Immer mit einem Schmunzeln im Gesicht bohrt er den Finger in die offene Wunde.


Seine Konzerte polarisieren und können gleichzeitig Herzen öffnen. Geoff Berner bringt die Klezmermusik aus den Konzertsälen zurück auf die Straße. Er präsentiert sie schmutzig und rau, tieftraurig und himmelhoch jauchzend. Er greift Traditionen auf, ohne je puristisch zu sein. Geoff Berner hat bereits bei einigen der wichtigsten Festivals Europas gespielt: TFF Rudolstadt, KlezMORE, Internationales Akkordeon Festival Wien, Jiddische Musik- und Theaterwoche, Folk n Fusion, Jüdische Kulturtage NRW, Klezmerfestival Fürth, außerdem internationale Rockfestivals wie Storaas und Glastonbury.


Sein Kumpan Corb Lund hat eine ähnliche Geisteshaltung wie Geoff, kommt allerdings musikalisch aus ganz anderen Gefilden: Er ist ein waschechter kanadischer Cowboy und ein Countrystar mit zahlreichen Juno-Awards (der kanadsche Grammy), aber auch er hat keine Angst, den Mund aufzumachen, wo er Missstände sieht. Seine Musik ist kein Hochglanz-Country, sondern dreckiger, eckiger Neo-Alternative-Country mit abgewetztem Hosenboden und Schmutz unter den Fingernägeln. 



Vergangene Termine