Pop / Rock

Gemeindebautöne


Am Sa. 30.4. wird ein Gemeindebau im 12.Bezirk zur Bühne. Auf den Balkonen singen die BewohnerInnendes August Fürst Hofs gemeinsam mit dem Arbeiter Sängerbund Favoriten und mit KünstlerInnen und Bands wie Skero , Playbackdolls, Özlem Bulut, Hozan Qamber, Wiener Blond uva.

Die Inszenierung ist ein künstlerischer Protest gegen neoliberale Wirtschaftspolitik bei dem auch
Aufklärung und das Abbauen von Vorurteilen, wie beispielsweise «ich habe Angst, dass uns
wegen den Ausländern und Flüchtlingen die Pensionen gekürzt werden» (Luise 74,Pensionistin)
im Fokus stehen.

Die Aufführung ruft auf für mehr Miteinander in einer Gesellschaft, die immer mehr durch soziale
Aus- und Abgrenzung, religiösen/politischen Extremismus, Rassismus und gnadenlosen
Wettbewerb, auseinander zu brechen droht


Vergangene Termine