Vortrag

Geld und Gier: Bankencrash und Wirtschaftskrise aus der Sicht der Literatur


Spätestens seit September 2008 steht die gesamte Welt im Zeichen der sogenannten Finanzkrise. Banken kollabieren und müssen mit Steuergeldern gerettet werden, kritische Bürgerbewegungen entstehen, weltweit formiert sich Protest.

"Geld und Gier" war deshalb das Motto eines Literaturwettbewerbs, den Ö1 gemeinsam mit dem Wiener Städtischen Versicherungsverein ausschrieb. Zum siebten Jahrestag der Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers werden die Siegertexte und ihre Autorinnen und Autoren vorgestellt.


Vergangene Termine