Theater

Geht's noch?


Das Wort „gehen“ ist ein Kosmos. Es gibt kaum ein Gespräch oder eine Handlung, in dem es keine Rolle spielt. In diesem Stück wird das Wort sprachlich, körperlich und bildnerisch inszeniert und ein stimulierender Raum geschaffen, in dem „gängige“ Bewegungs-, Sprach- und Gedankenmuster neu beleuchtet werden.

Eine „Tour de farce“ mit Julia Leckner, Anna Paumgartner, Josef Geigl und Jurij Diez. Idee/Regie: Gerda Gratzer.

Wie in die Gänge kommen? Es geht los mit ungestümem Leben, weiter mit Begegnungen im schrägen Gelände, gebremst von Hindernissen, Koffern und gängigen Fragen. Gutes Schuh-Werk ist da empfohlen!

Das Wort „gehen“ ist ein Kosmos. Es gibt kaum ein Gespräch oder eine Handlung, in dem es keine Rolle spielt. In diesem Stück wird das Wort sprachlich, körperlich und bildnerisch inszeniert und ein stimulierender Raum geschaffen, in dem „gängige“ Bewegungs-, Sprach- und Gedankenmuster neu beleuchtet werden.

Schauspiel Julia Leckner, Anna Paumgartner, Josef Geigl und Jurij Diez
Zeichnungen/Animationsfilme Alexander Gratzer
Idee/Regie Gerda Gratzer


Vergangene Termine