Theater

geheimagentur: Call & Response - Ein Wettbüro


In seinem Essay upon Projects aus dem Jahr 1697 rief Daniel Defoe das Zeitalter der Projekte aus, das Projecting Age: Die Zukunft erscheint plötzlich offen und gestaltbar, alle machen Projekte, so groß angelegt, dass von ihrem Scheitern auszugehen ist. Und überall, an den Börsen und in den Kaffeehäusern, werden Wetten abgeschlossen.

In diesem Sinne realisiert die geheimagentur gemeinsam mit brut und der Kunsthalle Exnergasse das zweiteilige Projekt Call and Response, das als Lecture-Performance in der Exnergasse beginnt und am zweiten Tag als Wettbüro in der brut-Bar endet. Am Ende des ersten Tages wird das Publikum zu Wetten herausgefordert, die sich in den folgenden 24 Stunden entscheiden werden. Am Abend darauf werden in der brut-Bar die Wettergebnisse verkündet und Gewinne ausbezahlt – und zu stimmungsvollen Tunes fließen Drinks und Cash.

Die geheimagentur ist ein offenes Kollektiv aus Hamburg. Ihre Performances überschreiten die Grenzen symbolischer Politik und lassen eine alternative Realität im Kleinen entstehen, statt in kritischer Geste die alte Welt zu bestätigen. Diese Fähigkeit hat das Kollektiv in früheren Arbeiten wie Bank of Burning Money oder Alibi-Agentur unter Beweis gestellt.




  1. November: Call
    Lecture-Performance in der Ausstellung A Proposal to Call, Kunsthalle Exnergasse


  2. November: Response
    Wettbüro im brut Wien



Vergangene Termine