Diverses

Geführte Wanderung entlang des "Eisernen Vorhangs" Slowenien-Ungarn


Zusammen werden wir entlang der Grenzsteine wandern, wo noch vor 20 Jahren ein Maschendrahtzaun den Eisernen Vorhang an der slowenisch-ungarischen Grenze verdeutlichte. Die Natur hat es geschafft, die Wunden der menschlichen Intoleranz zu heilen, denn das ehemalige Sperrgebiet ist für Wanderungen wie geschaffen. Eine der Stationen wird am Grenzstein sein, der den nördlichsten Punkt Sloweniens markiert. Stärken werden wir uns am Rastplatz der ehemaligen Grenzwache in Budinci. Der Weg wird uns dann nach Andovci führen, wo wir beim Denkmal Kleiner Triglav von den Bewohnern des Ortes Andovci/Orfalu empfangen werden. Danach wandern wir nach Süden, nach Budinci. Die 12,4 km lange Wanderung werden wir mit warmer Mahlzeit in dem Feuerwehrhaus abschließen und den Neujahrsbeginn gemeinsam feiern.

Anmeldegebühr: 7 € für Erwachsene


Vergangene Termine