Vortrag

Gefangen im Homeoffice oder neue Freiheit?


VHS Penzing

1140 Wien, Hütteldorferstraße 112

Mi., 14.10.2020

18:00 - 20:00
Corona-Virus: Ab 29. Mai sind Veranstaltungen bis 100 Personen wieder erlaubt. Ab 1. Juli bis 250 Personen, ab 1. August für 500 bis 1.000 Personen. Sicherheitsregeln gelten weiterhin.

2020 - Wie Corona die Arbeit verändert. Plötzlich ging es ganz schnell: Aufgrund der Corona-Pandemie wurden in Österreich viele Büroarbeiten in den Privathaushalt verlagert. Doch was heißt das für die Beschäftigten und unsere zukünftige Arbeitswelt?
Benjamin Herr, Arbeitssoziologe an der Universität Wien, gibt Einblicke in den aktuellen Forschungsstand und die Geschichte des Home-Office. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie in diesem interaktiven Vortrag auch Ihre Erfahrungen teilen möchten!

Dieser Kurs findet in Kursräumen an der VHS statt, kann aber bei Bedarf auch online über die VHS-Lernplattform besucht werden.