Theater

Gefährliche Liebschaften



Heartless by choice. Zu welchen Waffen greift der Mensch, wenn er schon ordentlich kaputt ist, nichts mehr zu verlieren hat, sein Gegenüber effektiv verletzen will und aus eigener Erfahrung nur allzu gut weiß, wie das geht? Und was kann man gegen so einen Menschen tun?...

Gefährliche Liebschaften neu inszeniert
von Alexander Pschill und Kaja Dymnicki

Heartless by choice. Zu welchen Waffen greift der Mensch, wenn er schon ordentlich kaputt ist, nichts mehr zu verlieren hat, sein Gegenüber effektiv verletzen will und aus eigener Erfahrung nur allzu gut weiß, wie das geht? Und was kann man gegen so einen Menschen tun?...

Vicomte de Valmont und die Marquise de Merteuil machen sich ein Spiel daraus, andere Menschen emotional zu zerstören. Um der Langeweile zu entgehen und ihre Macht zu steigern, suchen sie nach immer schwierigeren Herausforderungen, verführen und fallen lassen, wenn jene es am wenigsten erwarten. Ein Spiel der höchsten Dekadenz und Sinnlosigkeit. Ein Vergnügen basierend auf der wildesten Zerstörungswut. Der Vicomte und die Marquise haben jegliche Grenzen des Anstandes und der Moral überschritten. Sie dürfen alles. Sie sind die selbsternannten Könige der Welt. Womit die beiden aber nicht rechnen, ist, dass die Welt irgendwann anfangen muss, sich zu wehren....

Regie: Kaja Dymnicki, Alex Pschill

  • Heute

    19:30
  • Mo., 12.12.2016

    19:30