Diverses

Gedenken - Gedenkfeier für alle Opfer des Südostwallbaus


mit Paul Gulda (RE.F.U.G.I.U.S.)
Superintendent Mag. Manfred Koch (Evangelische Kirche)
Altbischof Dr. Paul Iby (Katholische Kirche)
Oberkantor Shmuel Barzilai
Mag. Raimund Fastenbauer (Israelitische Kultusgemeinde Wien)
Vilmos Siklósi (Israelitische Kultusgemeinde Zalaegerszeg)

Hauptrednerin: Agnes Heller
Agnes Heller, geboren 1929, überlebte den Holocaust in Budapest. Die Philosophin wurde nicht nur von den Erfahrungen mit dem Nationalsozialismus,
sondern auch vom Kommunismus geprägt. Sie lehrte in Melbourne und ab 1986 in New York. Heute lebt Agnes Heller wieder in Budapest.

Eröffnung - Erinnerungsweg - Jüdisches Leben in Rechnitz
15:00 Uhr - Mahnmal Kreuzstadl Rechnitz
Bürgermeister Engelbert Kenyeri
Landeshauptmann Stv. Mag. Franz Steindl
Landeshauptmann Hans Niessl
Ausstellungseröffnung - Jugend erforscht Vergangenheit
16:00 Uhr - Neue Mittelschule Rechnitz
Geschichte anhand von Lebensbildern


Vergangene Termine