Zirkus · Theater

Gauklerfest Felkirch


Straßenkünstler aus der ganzen Welt verwandeln Feldkirch Ende Juli in ein großes Freilufttheater.

Zum 30. Mal verwandeln Zauberer, Musikanten, Akrobaten und Jongleure die Montfortstadt Ende Juli in ein fröhliches und lebenslustiges Freilufttheater.

Die Gaukler reisen für das zweitägige Straßenkunstfestival aus aller Welt an. Die international agierenden Einzel- oder Gruppenkünstler verzaubern die Montfortstadt ganz unter dem Motto „Lachen kennt keine Sprachbarrieren“. Dabei können unterschiedlichste Darbietungen bestaunt und durch Beifall und Geldspenden belohnt werden: Besonderes, Verwunderliches, Ausgefallenes, Nachdenkliches, Lautes oder auch Leises.

Auftrittsorte in der Feldkircher Innenstadt
Das Straßenkunstfestival in der Feldkircher Innenstadt verzichtet auf fest installierte Bühnen und großartige technische Hilfsmittel, vielmehr schaffen fixe Auftrittsorte eine besondere Inszenierung der Gaukler. Von morgens bis abends kann durch die Straßen flaniert werden um die Künstler an den Standorten des Open-Air Theaters zu bewundern und zu bestaunen.

Workshops in der Neustadt
Jonglierworkshop mit Pien van Soest
Offenes Jonglieren an beiden Tagen beim Feldkircher Gauklerfestival für Groß und Klein. Wer mag, kann sich auch seine eigenen Jonglierbälle herstellen. ( Unkostenbeitrag)

HOOPDANCE für Jedermann mit Andrea Raffl
Der Hula Hoop Reifen ist zurück. HOOPDANCE zum Kennenlernen.
Freitag, 14.30 Uhr und 16.30 Uhr, Samstag, 11 Uhr (Dauer ca. 30 min)

Kreativworkshop mit ZACK & POING!
Jonglieren lernen für Kinder und Erwachsene mit der mobilen Zirkus-Werkstatt von ZACK & POING!
Freitag, 15 – 20 Uhr, Samstag, 14 – 18 Uhr

Freier Eintritt
Die Gaukler beim Gauklerfestival erhalten keine fixe Gage, sondern erhalten eine Nächtigungsmöglichkeit und ein kleines Taschengeld. Gaukler leben vom und mit dem Publikum, dazu gehört neben dem Mitmachen bei den Darbietungen und dem Applaudieren auch das Spenden von Hutgeld.

Geldwechselmöglichkeit: Infocounter im Montforthaus Feldkirch. Hier werden große Scheine in kleine Münzen umgetauscht.

Ruhezone und Infocounter im Montforthaus
Im Montforthaus Feldkirch gibt es nicht nur alle Informationen zum Gauklerfestvial und Feldkirch oder die Möglichkeit große Scheine in kleine Münzen zu wechseln, das luftige Atrium bietet Raum um sich etwas vom Gauklertreiben in der Montfortstadt zurückziehen zu können.

Und wer Kinderwagen, Laufrad oder Co für eine Weile gesichert abstellen möchte, kann dies auch im Montforthaus tun.

Wickelstation im Erdgeschoss und öffentliche WCs im Untergeschoss des Montforthauses Feldkirch.


Vergangene Termine