Pop / Rock

Garish



Nach der höchst erfolgreichen Albumrelease-Tour im Frühjahr schaffte es die neue Garish Platte „Komm schwarzer Kater“ in die österreichischen Albumcharts.

Garish steht für fein komponierte, überlegte Indie-Musik aus Österreich, gegründet 1997, verwurzelt im Burgenland. Die Band zählt zu den bekanntesten Vertretern deutschsprachiger Musik abseits des musikalischen „Mainstreams. Hervorragende Albumkritiken und Auszeichnungen begleiten ihren musikalischen Weg. Thomas Jarmers oft lyrische Metaphern sind geradezu zu inneren Parolen für den modernen Menschen geworden. Die täglich steigende Ungewissheit, wirre Weltpolitik und ihre Auswirkungen auf die ganz perönliche menschliche Ebene spiegeln sich in seinen Texten. Man fühlt sich erwischt, erkannt, angesprochen.

Für das mittlerweile siebte Studioalbum haben Garish in vielerlei Hinsicht ihre Komfortzone verlassen. Gerade nach den Erfolgen der letzten Platten „Wenn dir das meine Liebe nicht beweist“ (2010) und „Trumpf“ (2014) war es ein Anliegen, die Zeit nicht stillstehen zu lassen, sondern das Glück und sich selbst einmal mehr herauszufordern. Das Ergebnis berührt und inspririert.

Garish: "Komm schwarzer Kater"

Im Gegensatz zum minimalistischen Vorgänger „Trumpf“ wirkt „Komm schwarzer Kater“ wie ein Party-Album (für Garish-Verhältnisse). Die Musik hat an Dichte zugenommen, die Rhythmus-Sektion ist funky, die Gitarren ausgeflippt und Thomas Jarmer bringt mit seinem beruhigenden Gesang und seiner wundersamen Poesie den Garish-Faktor ins Spiel.

  • Do., 26.10.2017

    20:00
  • Di., 19.12.2017

    20:00