Theater

Ganymed goes Europe


Ganymed goes Europe eröffnet neue Sichtweisen auf Alte Meister des Kunsthistorischen Museums Wien!

14 AutorInnen – darunter Péter Esterházy, Maja Haderlap und Josef Winkler – wurden eingeladen, Texte über Meisterwerke der Gemäldegalerie zu schreiben, um neue Sichtweisen auf Alte Meister zu eröffnen. Jacqueline Kornmüller inszeniert diese Texte mit einem Ensemble aus 23 SchauspielerInnen, TänzerInnen und Musikern – sie erwecken Bild und Betrachtung zu neuem Leben.

Für die Wiener Inszenierung, für die so namhafte Autoren wie Péter Esterházy, Josef Winkler, Maja Haderlap und Franz Schuh gewonnen werden konnten wurden Texte zu ausgesuchten Meisterwerken der Gemäldegalerie verfasst und eröffneten so neue Sichtweisen auf Alte Meister. Erstmals gelangten diesmal auch eigens für das Projekt komponierte Musikstücke von Johanna von Doderer und den Strottern zur Aufführung. Ein Ensemble aus 23 SchauspielerInnen, TänzerInnen und Musikern - darunter Maria Bill, Sona MacDonald, Nicole Heesters, Katharina Stemberger und János Kulka - erweckten Bild und Betrachtung zu neuem Leben.


Vergangene Termine