Pop / Rock

Gandalf


Gandalf ist ein wahrer Musik-Poet, seine sensiblen wie auch kraftvollen Kompositionen erzählen Geschichten ohne Worte denen ein besonderer Zauber innewohnt.

Abseits gängiger Trends und Klischees entfaltete er im Laufe von dreieinhalb Jahrzehnten seiner Karriere einen unverwechselbaren persönlichen Stil. In den meist von Klavier oder akustischer Gitarre getragenen musikalischen Seelenbildern finden sich Einflüsse von Klassik bis Worldmusic, kunstvoll zu einem harmonischen Ganzen verwoben.
Nach einer längeren Pause kehrt der Maestro zeitgerecht zu seinem 35-jährigen Jubiläum zurück auf die Bühne. Mit im Gepäck hat er sein neuestes Werk (das mittlerweile 32. Studioalbum!) ALL IS ONE - ONE IS ALL, das neben Highlights aus Gandalf’s umfangreichem Schaffen im Zentrum des Programms steht.
„Bei aller Freude an meiner kreativen Tätigkeit als Komponist und Produzent im Studio fehlt mir doch oft die Spannung und Magie des Augenblicks wie es sie nur bei Live-Konzerten gibt, da fühle ich mich dem Wesen der Musik am nächsten.“

In 1981 veröffentlichte Gandalf sein Schallplatten-Debut Journey to an Imaginary Land, das ihm auf Anhieb europaweiten Erfolg einbrachte. Seine Musik wird weitgehend über ein US-Label weltweit vertrieben und steht auf den Playlists von Radiostationen rund um den Erdball.
All die Jahre hindurch spielte Gandalf eine Vielzahl von Konzerten im In- und Ausland, von Wien bis Amsterdam, von San Francisco bis Rio de Janeiro, ob solo, mit Band oder mit ganzem Orchester trat er bei Rock/Pop-Festivals ebenso auf wie bei Electronic-, Worldmusic- und auch Klassik-Events.

Gandalf – Klavier, Gitarre, Atmosphären
Merike Hilmar – Cello
Christian Strobl – Percussion

Mehr Info & Hörproben unter: www.gandalf.at


Vergangene Termine