Alte Musik · Klassik

Galeriekonzert


Die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien bittet im Rahmen ihrer Reihe »Galeriekonzerte« am Mittwoch, 21. Mai 2014, zu einem abendlichen Musikerlebnis.

Die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien bittet im Rahmen ihrer Reihe »Galeriekonzerte« am Mittwoch, 21. Mai 2014, zu einem abendlichen Musikerlebnis. Vier international tätige Solisten präsentieren auf Originalinstrumenten in historisch authentischer Manier Werke aus dem Früh- und Hochbarock. Der Konzertbesuch umfasst den Eintritt in die Sammlung und die Teilnahme an einer exklusiven Kurz-Führung um 18.30 Uhr. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Die international tätigen Solisten Esther-Rebecca Neumann (Barockvioline), Barbara Maria Willi (Cembalo), Marek Štryncl (Barockvioloncello) und David Bergmüller (Theorbe) verbindet die Liebe zur historisch authentischen Aufführung von Werken zu Unrecht vergessener Komponisten aus Barock, Klassik und Romantik. Beim Galeriekonzert interpretieren sie als Ensemble italienische Violinsonaten aus dem Früh- und Hochbarock. Mit Esprit und Begeisterung werden die Musikwerke von Giovanni Paolo Cima und Tarquinio Merula sowie von Marco Ucellini, Alessandro Stradella oder Francesco Maria Veracini mit jugendlicher Frische umgesetzt.


Vergangene Termine