Literatur · Klassik

Gabriele Prohaska-Marchried liest aus ihrem Roman: Das schöne Lied der Marie Anne Mozart. Am Klavier: Vato Jordania


„Ich habe mich recht verwundert, daß du so schön Componiren kannst, mit einen wort, das lied ist schön…“ schrieb Wolfgang Amadeus Mozart seiner Schwester Maria Anna. An eigenständigen Kompositionen ist nichts von ihr erhalten. Was ist geschehen? Gabriele Prohaska-Marchried liest aus ihrem Roman „Das schöne Lied der Marie Anne Mozart“ und der mehrfach ausgezeichnete Pianist Vato Jordania spielt vor allem Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, aber auch der blinden Komponistin Marie Therese Paradis u.a.m. Man darf gespannt sein.


Vergangene Termine

  • So., 30.04.2017

    11:00

    Kultur & Kulinarik: nach dem Konzert können Sie auf Wunsch im Restaurant Schloß Albeck á la carte speisen, die Figurentheaterausstellung "Albeck läßt die Puppen tanzen", den Geschenkeshop und Kärntens größten Holzskulpturenpark besuchen!

    Dieser Termin hat bereits stattgefunden.