Volksmusik

G‘schicht‘n aus‘n Wåld / Quintbrass


Der Wald – Wahrzeichen des Waldviertels – steht im Mittelpunkt dieses Projektes. Vielseitig sind die Aspekte, die bei den „G‘schichtn aus‘n Wåld“ beleuchtet werden: Dem Menschen bietet der Wald den Rohstoff Holz, Nahrung oder einfach nur „gesunde Luft“. Tieren bietet er ihren Lebensraum, Schutz und Zuflucht.

Die Waldviertler Mundartdichterin Isolde Kerndl lädt zu einer Reise in den Wald ein und liest eigene Texte, die sie dem Publikum in ihrer bekannten charmant-unbekümmerten Art nahebringt. Mit neuen Eigenkompositionen und Arrangements rund um das Thema Wald spannt Quintbrass zu diesen lyrischen Werken einen passenden musikalischen Bogen. Vervollständigt wird dieses Gesamterlebnis mit einer visuellen Kulisse des Zwettler Fotografen Georg Fessl, der mit Projektionen und Fotografien diese Reise durch den „Wåld“ abrundet.


Vergangene Termine