Alte Musik · Klassik

G. F. Händel: Messiah


Georg Friedrich Händels Messiah ist aus dem Kanon der westlichen Sakralmusik nicht mehr wegzudenken. Schon zu Händels Lebzeiten war man sich einig, der Komponist habe sich mit diesem Werk selbst übertroffen:
Im Jahr 1742 im Rahmen eines Benefizkonzertes in Dublin uraufgeführt, war es ein derart großer Erfolg, dass das Publikum kaum Platz in der Kirche fand. Im „Sacred Oratorio“, wie das Werk von Zeitgenossen genannt wurde, werden auf der Grundlage des Librettos von Charles Jennens, Elemente der englischen Anthems, des italienischen Oratoriums und der deutschen Passionsmusik kunstvoll miteinander verflochten.

In drei Teilen erzählt das Werk von Christi Geburt, seiner Leidensgeschichte und schließlich der Auferstehung, die jubelnd besungen wird.
Seien Sie dabei, wenn wir – wie Stefan Zweig in seinen Sternstunden der Menschheit schrieb – „ein klingendes Stufenwerk bis in den Himmel bauen“!

Kartenvorverkauf: Abendkasse:
Vollpreis: 15€ Vollpreis: 18€
Ermäßigt: 9€* Ermäßigt: 12€*
Platzreservierung: 5€


Vergangene Termine