Musical

Funny Girl


1964 erlebt Jule Stynes Musical am Broadway seine Uraufführung, an deren Erfolg Barbra Streisand maßgeblich beteiligt ist. Vier Jahre später wird sie, an der Seite von Omar Sharif, für die Verfilmung des Musicals mit einem Oscar ausgezeichnet.

In ihrer Garderobe erinnert sich Fanny Brice an ihren kometenhaften Aufstieg aus ärmlichen Verhältnissen in Brooklyn zum gefeierten und glamourösen Broadway-Star. Ihr schauspielerisches Talent und ihre charismatische Ausstrahlung führen zum Erfolg am Theater, und bald schon wird sie bei ihren Auftritten in den legendaren „Ziegfeld Follies“ umjubelt. Fanny erinnert sich aber auch an ihre Ehe mit der großen Liebe ihres Lebens, mit dem charmanten Nick Arnstein. Wie sich der Ruhm auf der Showbuhne und privates Glück miteinander verbinden lassen, soll sich bald zeigen …

Als Grazer Erstaufführung ist „Funny Girl“ in Stefan Hubers Inszenierung zu erleben, die dank ihrer schwungvollen Tanz und Stepp-Szenen sowie prächtigen Ausstattung bereits das Publikum in Dortmund, Nürnberg und Chemnitz begeistert hat. Mit mehr als achtzig Produktionen, unter anderem an der Komischen Oper Berlin und bei den Vereinigten Bühnen Wien, darf Stefan Huber als einer der renommiertesten Musical-Regisseure des deutschen Sprachraums gelten.

Musical in zwei Akten, Buch von Isobel Lennart, Songtexte von Bob Merrill, deutsch von Heide Zeming


Vergangene Termine