Diverses

Führung: Europäischer Tag der jüdischen Kultur


Dass in Museen Geschichten erzählt werden, ist nichts Neues. Im Jüdischen Museum Wien sind es Geschichten aus Wien und der Welt, von Heimat und Exil, von Liebe und Glück, von Aufbruch und Neubeginn, vom Überleben und Leben. Anlässlich des Europäischen Tages der jüdischen Kultur am 2. September 2018 laden wir Sie zu einem kreativen „story-telling“ in die Dorotheergasse 11 ein. Zehn Objekte aus der Dauerausstellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute“ begleiten uns durch den Nachmittag und laden Sie dazu ein, selbst mit einer (kurzen) Geschichte auf die Geschichte eines dieser Objekte zu reagieren. Stifte und Papier sind schon vorbereitet, bringen Sie bitte Ihre Phantasie mit!

Die Teilnahme an den Führungen ist für BesucherInnen mit gültigem Ausstellungsticket frei.

Um Anmeldung wird gebeten: Tel.: +43 1 535 04 31-1537 u. -1538 oder E-Mail: [email protected]


Vergangene Termine