Diverses · Führung

Führung durch den alten und den neuen Jüdischen Friedhof


Im Rahmen der ORF-Museumszeit bietet das Österreichische Jüdische Museum eine Führung durch den alten und den neuen Jüdischen Friedhof in Eisenstadt an.
1.400 Grabsteine und viele Fragen: „Woher sind die Juden eigentlich nach
Eisenstadt gekommen?“, „Was war das Schicksal der Angehörigen der Toten
1938?“... Der ältere Friedhof, belegt von 1679 bis 1874, kann als einer der
bedeutendsten jüdischen Friedhöfe in Europa gelten. Der jüngere
Friedhof, bis 1938 belegt, 1992 geschändet, erzählt spannende
Geschichten über die letzten Jahrzehnte jüdischen Lebens in Eisenstadt.

Wir empfehlen das Mitbringen einer Taschenlampe und ersuchen die Herren um Mitnahme einer Kopfbedeckung!

Treffpunkt: Österreichisches Jüdisches Museum, Unterbergstraße 6
Anmeldung: Tel.: +43 2682 65145, [email protected]
Preis p.P.: € 3,-


Vergangene Termine