Theater

Frühlingsweihe


Die Bedrohung durch Schönheit, die Kraft der Hormone und Gruppendruck machen hier aus Grazien Monster.

Die Erde liegt noch im tiefen Winterschlaf. Acht Frauen kommen zusammen, um den Frühling willkommen zu heißen. Sie sind schön und stark. Mit Fruchtbarkeitsriten huldigen sie der Natur. Sie tanzen anmutig und verführerisch. Die jungen Frauen erzählen sich vertrauliche Geschichten und lassen sich ganz aufeinander ein. Als aber geheimnisvolle Urkräfte freigesetzt werden, muss ein Opfer gebracht werden.

Frauen und Mädchen stehen in diesem Stück absolut im Mittelpunkt. Ihre Gefühlswelten werden nicht nur durch das intensive Spiel der Darstellerinnen extrem unmittelbar, sondern auch durch die Nähe des Publikums am Geschehen. Die niederländische Presse überschlug sich mit Lobeshymnen für diese Inszenierung von MAAS Theater & Dance.

Premiere im deutschsprachigen Raum

TEAM
REGIE, TEXT: Moniek Merkx
MUSIK: Joop van Brakel
CHOREOGRAFIE: Klaus Jürgens
BÜHNE: Sanne Danz
KOSTÜM: Nicky Nina de Jong
LICHT: Gé Wegman
DARSTELLER/INNEN
Anne Fé de Boer, Marieke Dermul, Nastaran Razawi Khorasani, Lotte Rischen, Gale Rama, Rochelle Deekman, Jouman Fattal, Mees Borgman


Vergangene Termine