Theater

Frühlingserwachen


Die Themen aus Frank Wedekinds 1891 entstandenem Stück sind nach wie vor ein aktueller Konfrontationspunkt für Jugendliche.

Mitten in der Pubertät suchen sie in Familie, Freundeskreis und Schule nach Antworten zum woher und wohin, zum Sinn des Lebens und zur Sexualität, kurz, zu dem, was sie interessiert. Zurückgeworfen auf ihren eigenen Schatten sind die Erwachsenen mit der Hartnäckigkeit der Fragen überfordert.

So irren die Jugendlichen alleine, auf der Suche nach Antworten, umher. Ihr Körper und ihre Psyche werden dabei zum Schauplatz der Kämpfe. Ein tragisches, wenn auch sehr humorvolles Abbild der Unzulänglichkeit dieser modernen Gesellschaft, sich einigen wesentlichen Problemen wirklich zu stellen.

Inszenierung: Claudia Bühlmann


Vergangene Termine