Diverse Musik · Klassik

Frühjahrskonzert der Stadtmusik Bregenz


Unter dem Motto “Stadt.Musik.bewegt” wird den ZuhörerInnen ein vielfältiges, aber dennoch in sich geschlossenes und anspruchsvolles Musikprogramm geboten. Musik bewegt – Bewegendes wird in Musik umgewandelt: Eine Zugfahrt mit der Eisenbahngesellschaft im österreich-ungarischen Kaiserreich, einen leidenschaftlich-melancholischen Tango, die weltberühmte Melodie des Tanzes aus “Der Nußknacker” oder die spannenden Klänge bekannter Fernsehkrimis – all das und mehr wird beim Frühjahrskonzert 2016 dem Publikum geboten.

Besondere Gäste des Konzertes sind die Sängerin Sabine Bader mit ihrer Band JazzX… lassen Sie sich überraschen. Im Vorprogramm präsentiert Thomas Gertner tolle Musikstücke mit dem Jugendblasorchester “FunByKlang”.

Das erste Mal wird dieses Jahr Julia Widmann (Klarinette) bei der “großen Musik” mitwirken.

Raniere war Solotrompeter in der Militärmusik Vorarlberg. Er studierte am Konservatorium Feldkirch bzw. Innsbruck Klassik-Barock und Jazz im Hauptfach Trompete sowie Blasorchesterleitung (Luzern, Trossingen, Tessin etc.) und ist seit 30 Jahren Musikpädagoge. Er leitet bis heute Musikvereine, Ensembles und BigBands in Deutschland, der Schweiz und Österreich und spielte selbst in verschiedenen Formationen. Er machte Aufnahmen u. a. mit Musikern von Pepe Lienhard und Ernst Mosch und gab Solokonzerte unter der Leitung von Kirill Petrenko. Raniere Agostino ist aktuell in privaten Studien bei Prof. Markus Würsch (MH Luzern) und Prof. Uwe Kleindienst (München).


Vergangene Termine