Literatur · Kabarett

Fritz Karl & OÖ. Concert-Schrammeln



Umwerfend Witziges und Skurriles aus der Welthauptstadt des schönen Scheins!

„Entweder ist man ein leidenschaftlicher Mensch oder man ist es nicht. Ich bin einer!“ So beschreibt sich der Schauspieler Fritz Karl.

Und mit unbändiger Leidenschaft stürzt sich der aus Film und Fernsehen bekannte Publikumsliebling in eine Sprache voller Charme und Selbstironie: Texte der großen österreichischen Literaten Robert Musil, Anton Kuh, Alfred Polgar bis hin zu Daniel Glattauer lassen tief in die österreichischen Seelen blicken – frivole und herzerfrischende Geschichten, die sich in der feinen Wiener Gesellschaft oder im Kaffeehaus ebenso abspielen, wie in der Stube daheim oder in der Trambahn.

Umrahmt von der unvergleichlichen Musik der Gebrüder Schrammel, wirft dieser Abend die Frage auf: „Was haben wir Österreicher, das die anderen nicht haben?“
Bei Schlechtwetter findet der Abend in der Attergauhalle St. Georgen statt.